Sonntag, 4. März 2012

Wasserblau & Regentaglila

Gestern war ein schöner Tag. Nicht nur, dass die Sonne strahlte. Der Tag fühlte sich nach Sonntag an - der ist aber erst heute, quasi Doppelsonntag.
Aber kein Wunder wenn ich den ganzen Tag liebe Menschen um mich habe:
Den Vormittag mit ganz vielen Lieblingsmenschen beim Wirt verbracht, am Nachmittag mit Nachbarn im Garten gesessen und am Abend mit dem Geburtstagskind einen Film gesehen.
Zwischendurch Wolle aus dem Farbbad geholt, Luxusspinnfasern erstanden und Ligusterbeeren geerntet.
2 Stränge hatten die Nacht im Cochenille/Ligustersud verbracht. Einen Teil habe ich mit Eisenessig zu einem Lilagrau weiterentwickelt.


Da das Spinnrad gerade leer war konnte ich die Seide/Angora Fasern gleich anspinnen. Ein wahres Vergnügen in herrlichen Wasserfarben!
Gefärbt hat sie Silivia, die überhaupt ganz wunderschöne Sachen macht.

Kommentare:

  1. Danke für die Lorbeeren! Freut mich, dass du Spaß hast mit der Wolle!

    Deine Cochenille/Liguster-Färbung haut mich echt vom Hocker! Genau meine Farbe!

    LG Silvia

    PS: Mein privater Blog: http://artibus-versari.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine herrliche Farbe du da produziert hast ! LG Anke

    AntwortenLöschen