Samstag, 26. Mai 2012

Fertig, eigentlich

Zum Frühstück gab's heute Zwiebel auf Wolle.
Die letzten Reihen meiner Jacke sind gestrickt, also eigentlich ist sie fertig - wenn da nicht die ganzen Fäden wären, die noch dran rumhängen.
 Aber immerhin: die Tasche ist schon angenäht und welche Knöpfe es werden ist auch schon entschieden - eine Fund aus meiner Mama's Knopfschachtel, der aber schon vor einem Jahr in meinem Knopfglas gelandet ist. Danke, Mama - ich hoffe sie gehen dir nicht ab ;-)
...und am Nachmittag, beim Kaffee im Garten einer Freundin, werden die losen Fäden Verstecken spielen.

Kommentare:

  1. Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt! Viel Vergnügen heute Nachmittag.
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Nachmittag war wirklich vergnüglich und inzwischen ist die Jacke gewaschen und trocknet vor sich hin (ich hoffe die Ärmel sind jetzt nicht länger geworden...)
      lg
      mareili

      Löschen